Privatpersonen

In diesem Beispiel schnüren wir ein Packet für einen privaten Internetnutzer Anton Mustermann. Er will im World-Wide-Web surfen, mit Freunden und Bekannten E-Mails austauschen und seine Bankgeschäfte online abwickeln. Telefonanschluss und ein Modem sind bereits vorhanden.

Dazu bieten wir an: neticFun (externer Link) - Internetzugang inklusive 3 E-Mailadressen.

Mit seinem Modem und den Zugangsdaten des Internetzugangs kann Anton eine Verbindung zum Internet aufbauen. Falls ihm die Verbindung über das analog-Modem später zu langsam wird, kann er - im selben Tarif - auch eine ISDN- oder eine DSL-Verbindung aufbauen. Falls er den Internetzugang häufiger und länger benutzt, kann er kostenlos in einen der Tarife neticClassic, netic1000 oder netic5000 wechseln. Der Internetzugang ist durch Roaming über iPass (interner Link) auch im Ausland nutzbar.

Unser Angebot umfasst aus gutem Grund drei E-Mail Adressen. So kann z.B. eine der Adressen als 'Wegwerf-Adresse' in öffentlichen Foren, Mailinglisten oder News verwendet werden. Solche öffentlich genannten Adressen werden gerne von Spammern missbraucht und werden so im Laufe der Zeit unbrauchbar. Die Wegwerf-Adresse wird regelmäßig geändert (die alte weggeworfen) und erschwert so den Missbrauch. Beispiel: antonm7@netic.de. Die zweite Adresse kann für Freunde und Bekannte verwendet werden, oft werden ein Names-Kürzel, Initialen oder ein Spitzname verwendet. Beispiel: toni@netic.de Die dritte Adresse kann für 'offizielle' Anlässe verwendet werden, z.B. für den Kontakt mit vertrauenswürdigen Firmen oder Behörden. Beispiel: anton.mustermann@netic.de

Weitere Informationen zu den netic-Internetzugängen finden Sie unter: www.netic.de (externer Link)

$Id: privat.inc,v 1.9 2006/07/06 09:36:48 jg Exp $

Schnellsuche:
Domain Abfrage
07.03.2017
  • Internetzugänge über LF.net

weiter zur Nachricht
09.02.2017
  • VDSL-Professional mit festen IP-Adressen

weiter zur Nachricht